TSG 1846 Darmstadt

Darmstädter TSG 1846 - Schwimmabteilung

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Darmstädter TSG 1846 - Schwimmabteilung

Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften 2017

Hier geht es zu der Veranstaltungsseite

Die Ausschreibung, Meldedatei und ab dem 04.05.2017 auch das Meldeergebnis findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Hier entlang...

TSG Schwimm-Nachrichten

34. Pokalschwimmfest der Wasserfreunde Fechenheim

von Annette Winterberg, 21.09.2017

Die Saison beginnt - endlich können die TSG Schwimmerinnen und Schwimmer ihre in den Sommermonaten im SLZ antrainierte Ausdauer und Technik in den anstehenden Wettkämpfen unter Beweis stellen!

Am 16. und 17.09. schwammen viele - um genau zu sein 25 - im Maintalbad in Dörnigheim um die Jagd auf neue persönliche Bestzeiten und Pflichtzeiten für die Qualifikation für die hessischen, süddeutschen und deutschen Meisterschaften zu eröffnen. Ein tolles Mannschaftsergebnis und ein erneuter Beleg für die Trainingsmotivation und die gute Trainerarbeit; Elfriede Hildebrandt, Mareike Hildebrandt und Katja Thinius standen hochkonzentriert am Beckenrand um noch letzte Anweisungen und Tipps zu geben und danach kleine Korrekturen anzumerken.

Podiumsplätze wurden zuhauf erschwommen; die roten TSG Shirts standen durchweg auf dem Siegerpodest.

Navina Edling konnte bei ihren 8 Starts auch 8 erste Plätze verzeichnen; Laura Bauer, Karla Fleischhauer, Paula Fleischhauer, Manuel Gunder, Mirko Hildebrandt, Nora Hildebrandt, Robert Hirn, Jacqueline Koch, Melanie Konrad, Elias Kranz, Lorenz Raach, Max Tertsch, Mia Thinius, Mika Thinius, Sophie Tryba, Jonas Walldorf und Greta Winterberg steuerten reihenweise Podest-Platzierungen bei: Herzlichen Glückwunsch!

Ein grandioser Einstieg in die Saison - so können wir uns auf die nächsten Wettkämpfe und die Erfolge der TSGler freuen!

Notabene: Greta schwamm TSG Vereinsrekord über 200 m Schmetterling in 02:39,69.

TSG Schwimm-Nachrichten

Swim In in Griesheim - Können Geister schwimmen?

von Gunter Eberling, 15.09.2017

Die Frage, ob Geister schwimmen können, konnte am sich vom 8. bis zum 10. September beim diesjährigen Swim In stellen. Denn das Motto lautete "Halloween - Treffen der Hexen, Geister und Vampire". Zum 28. Mal veranstaltete die Hessische Schwimmjugend ihr beliebtes Zelt-Camp und 34 Vereine folgten der Einladung. Darunter befand sich zum wiederholten Mal eine Abordnung der TSG: 21 Kinder, Jugendliche und Betreuer machten sich auf ins nahegelegene Griesheim um gemeinsam Spaß zu haben. Die Veranstalter sorgten im Griesheimer Freibad für perfekte Bedingungen, unsere Teilnehmer freuten sich über die verlässlich heißen Duschen.

Schwimmerinnen und Schwimmer sind zwangsläufig Wasser gewohnt. So konnte das anfangs regnerische Wetter die gute Stimmung nicht trüben. Dazu hat insbesondere das Programm beigetragen:

Neben bewährten Swim-In-Klassikern wie Poolparty und Lagerolympiade sorgten viele verschiedene Workshop-Angebote wie z.B. Tauchen, Bogenschießnen oder Tanzen für Spaß und Abwechslung. Passend zum Motoo tummelten sich auf dem Gelände immer mehr Teilnehmer im Halloween-Look; am Kinoabend wurden die Filme "Hotel Transsylvanien" und "Hui Buh" gezeigt. Feuerspucker, Einradfahrer und Bauchredner begeisterten mit ihren Darbietungen am Abend und bei der Samstag-Abend-Disco stellten die Teilnehmer ihre Tanz- und Partytalente unter Beweis.

Bei der Stadtrallye kämpfte das TSG-Team mit viel Engagement um den Sieg. Im Gegesatz zu den Schwimmwettbewerben konnte zwar keine vordere Paltzierung erreicht werden. Das spielte aber keine Rolle, denn der Spaß in der Gemeinschaft war das einzige Ziel - und das Ziel wurde voll erreicht. Müde und sicherlich mit etwas Vorfreude auf das warme Bett fuhren alle nach hause.

Zur einleitenden Frage "Können Geister schwimmen?" - keine Ahnung!

Aber zur Frage "Können Schwimmer gemeinsam ein abwechslungsreiches und schönes Wochenende feiern?" können wir sicher antworten: "Auf jeden Fall!"

Dafür ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer, Betreuer, den SVS Griesheim und dem TuS Griesheim und dem Hessischen Schwimmverband.



TSG Schwimm-Nachrichten

17. FINA World Masters Championships in Budapest

von Annette Winterberg, 31.08.2017

Nach Ungarn hat es die beiden TSGler Melanie Geyer und Christian Adam verschlagen: Vom 07. bis zum 20.08.2017 fanden in Budapest die Weltmeisterschaften der Masters statt; viele Teilnehmer aus aller Herren Länder, Sonnenschein und Regen, kühl und warm - aber vor allem jede Menge Spaß, gute Stimmung und gute Laune!

Melanie (Jg. 1988) schwamm 50 und 100 m Schmetterling; Christian (Jg. 1986) schwamm 200 m Freistil und die 2400 m Freistil im Plattensee.

Die weite Reise hat sich gelohnt - so die einhellige Meinung der Beiden!

Darmstädter TSG 1846, Heinrich-Fuhr-Straße 40, 64287 Darmstadt, Deutschland
design und programmierung - stefan langanke 2006 - 2012